11 Comments

  1. …ohhh ja da hätt ich auch noch so einiges – die Idee ist grandios – aber die Kappe will ich dann schon auch noch sehen, gell!!!???!!!…

    Lg Pünktchen Punkt

  2. eine schöne idee 🙂
    ich hab mir auch fest vorgenommen erstmal die wolle zu verarbeiten die ich noch habe bevor ich neue kaufe und komme ganz gut voran 😉
    liebe grüße und ein schönes wochenende!
    katrin von pudelzauberei.blogspot.com

  3. Liebste Lealu=)
    … hmm, und ich hab grad gestern erst eine diesen Tüte voll mit Wollknäuelchen mit in die Schule genommen… aber zum glück nicht die Kostbarsten! Diese Idee würde mich vielleicht ein bisschen disziplinieren nicht immer wieder neue Wolle zu kaufen!
    Liebgruss
    Melanie

  4. Morgen!

    Hab hier auch zwei Körbe voll mit Wolle und bin auch beim aufbrauchen aber ich verstehe es einfach nicht, es kommt immer wieder ein Knäul dazu! Komisch?!?
    Super Idee da muss ich auch vorbeischauen.
    lg
    Sonja

  5. Also ich sollte das mit den Stöffchen machen…da würds aber für jeden Tag über Monate ein Cuvert-Paket geben :(……..ist wirklich eine supi Idee!Viel Spass mit Deinem neuen Gestell 🙂
    Bis gli wiedermau!Bis gli wiedermau?
    Drückdi,Daniela

  6. Nur 6 Päckchen? Da wird mein Wollvorrat nicht kleiner. Ich müsste wohl 60 machen. Und im nächsten Jahr gleich nochmals soviele Stoffpäckchen. Aber die Idee finde ich hübsch, auch wenn ich selber nicht mitmache. Ich schau gern wieder bei dir vorbei, was du gestrickt hast

    Liebe Grüsse
    Milena

Schreibe einen Kommentar zu maureens-haus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*