13 Comments

  1. ich verbinde london immer mit meiner grossmutter…sie wohnte da etwas ausserhalb (barking) und immer wenn wir sie besuchten, haben wir der queen gewunken…wir fuhren ja immer bei ihr vorbei!!! das sind kindheitserrinnerungen von mir!
    liebs grüessli lee-ann

  2. Danke fuer die tipps. London waere bestimmt mal wieder eine reise wert. Obwohl: als wir das erste mal dort waren, gabs mitten in der nacht im hotel feueralarm. Was sich spaeter als fehlalarm herausstellte. DAS war ein erlebnis!

    Liebe gruesse

    Milena

  3. Aaaah wie coool. Ich würd auch soo gerne mal nach London fahren (ganzneidischbin) 😉
    Und meine Füsse hätte ich SOFORT in dieses Becken getaucht, das würd ich zu gerne mal ausprobieren, hab ich jetzt schon so oft gesehen. Allerdings noch nie live! 🙂
    GglG Claudi

  4. Hihihihihi.

    Liebe Lealu

    Das hört sich einfach nach einer fabulös schönen Ausflugs-Geschichte an. Und da wurden gleich Erinnerungen wach. Den Camden Markt hab zweimal in meiner Teenie-Zeit besucht. Es sieht immer noch gleich wuselig und bunt aus dort.

    Herzlichst
    die Baumhausfee

  5. tirilliiiii tirilliiiiii die fotis kenn ich diiiiii (e)! :-))
    supi häsch da zämegfasst! und genau so isches gsi, genau so, de arm mit sine füess im fischteich tuetmer etz no leid… 😉
    knuddler crissy ( we mir engländer säged! :-))

  6. Ach, seufz, da würde ich auch gerne mal hin…Die Fischpedicure kenne ich,die ist super;)
    Weiterhin eine schöne Zeit!
    Liebs Grüessli, Rita

  7. Vielen lieben Dank für die tollen Tipps, wenn Töchterchen ein bisschen grösser ist, steht diese Stadt auch auf meiner to-do Liste. Ich liebe diese Tipps immer so sehr, denn es sind die wahren Geheimtipps, die man sonst einfach nirgens findet ;o)
    Ach, in den Cath Kidston Laden würd ich ja soooo gerne, schwärm…
    Ganz liebe sonnige Grüsschen Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*